Kita à la Carte:

Der einfache Weg zu einem modularen, frischen Mittagessen!

Die Arbeit in einer Kita wird immer anspruchsvoller. Der Personalnotstand sorgt zunehmend dafür, dass weniger Zeit für die tatsächliche Erziehungsarbeit bleibt. Dazu kommen häufig Platzmangel, der durch die Auflagen von Behörden noch weiter verschärft wird, Gleichzeitig steigen aber auch die Erwartungen der Eltern an eine gesunde Verpflegung der Kinder.

Unsere Lösung: Wir liefern Ihnen fertige Mahlzeiten im Cook & Chill Verfahren. Das spart Zeit, Personal, Platz, Geld und sichert gleichzeitig die bestmögliche Versorgung mit Vitaminen und Geschmack.

Was ist Cook & Chill?

Bei Kita à la Carte haben wir die perfekte Verbindung von traditioneller Handwerkskunst – d. h. „Kochen fast wie bei Muttern“  – und modernster Kochtechnik  geschaffen. Dazu kommen unsere langjährige Erfahrung im Kochen für Kinder sowie die aktuellsten Erkenntnisse der Ernährungswissenschaften.

Cook & Chill funktioniert ähnlich wie Blanchieren*  – allerdings ohne Eiswasser. Die Speisekomponenten werden fast fertig gekocht und dann mit einem Schockkühler sehr schnell auf ca. 3°C heruntergekühlt. Erst kurz vor dem Servieren wird das Essen in einem speziellem Regenerierofen auf die nötige Mindesttemperatur erwärmt und so vollendet.

* Beim Blanchieren werden Obst und Gemüse kurz im Wasser gekocht und danach sofort mit Eiswasser abgeschreckt. So bleiben Farbe, Geschmack und Vitamine erhalten.

Vorteile von Cook & Chill im Vergleich mit anderen Systemen

Cook & Hold

Cook & Serve

Cook & Chill

Mittagessen wird warm angeliefert

Mittagessen wird in eigener Kita-Küche gekocht

Mittagessen wird gekühlt angeliefert

Vorteile:
Vorteile:
Vorteile:

spart Platz, da keine
große Zubereitungsküche nötig

kurze Wege von der Küche
auf den Tisch

spart Platz, da keine große
Zubereitungsküche nötig

spart Geld, da keine
Küchenkräfte gebraucht werden

kurze Warmhaltezeiten
schonen Vitamine

spart Geld, da keine
Küchenkräfte gebraucht werden

Nachteile:
Nachteile:

sehr unflexibel: Zeit für
Mittagessen ist abhängig von
Lieferung

sehr teuer, da ausgebildete
Fachkraft nötig

spart Zeit, da Speisen in
Behältern angeliefert und
erwärmt werden, die gleichzeitig
als Ausgabeschüsseln dienen
können

sehr lange Warmhaltzeiten,
d. h. das Essen wird zubereitet
und verliert bis zum Mittag an
Vitaminen und Geschmack

hoher Platzbedarf,
da professionelle Küche
erforderlich

sehr flexibel, da das Essen erst
dann erwärmt wird, wenn es
benötigt wird

lange Warmhaltezeiten fördern
die Bildung von Bakterien

schont Vitamine und Nährstoffe
durch das schnelle Abkühlen und
kurze Warmhaltzeiten

schlechte sensorische Qualität
der Speisen, vor allem Gemüse
verliert Farbe und Konsistenz

sehr sicher, da Essen sofort nach
dem Erwärmen verzehrt wird

kostet Zeit, da Essen in
Ausgabeschüsseln umgefüllt
werden muss

bestmögliche sensorische
Qualität der Speisen, d. h. alles
schmeckt und sieht aus wie frisch
gekocht